Home
Menü  

Lena

Fasten und Entschlacken

Liebe Leserin, lieber Leser,

über Fastenkuren wird oft gesprochen, oft geschrieben - und oftmals liegen die Ansprüche mit der Wirklichkeit meilenweit auseinander. Lass uns zunächst mal Klarheit über die Begriffe bringen.

Was ist Fasten?

In Wikipedia habe ich folgende Definition gefunden: Fasten ist die völlige oder teilweise Enthaltung von Speisen, Getränken und Genussmitteln über einen bestimmten Zeitraum hinweg, üblicherweise für einen oder mehrere Tage.

Das Wort kommt vom althochdt. fastēn, das ursprünglich bedeutet „(an den Geboten der Enthaltsamkeit) festhalten“, vgl. auch gotisch fastan „(fest)halten, beobachten, bewachen“.

Und was versteht man unter Heilfasten?

Als Heilfasten wird ein Fasten verstanden, das zu einem höheren Wohlbefinden oder verbesserter Gesundheit führen soll. Seine vermuteten positiven gesundheitlichen Eigenschaften sind wissenschaftlich gut belegt bei Rheuma der Gelenke. Neben einigen älteren Kur- und Fastenformen (siehe Pfarrer Kneipp) haben sich im 20. Jahrhundert zahlreiche ärztlich begleitete Formen des Fastens mit erwünschter „Entschlackung“ oder „Regeneration“ von Körper und Seele etabliert.

Gemeinsam ist diesen, dass sie einige Tage der Vorbereitung erfordern, eine gezielte Darmentleerung anstreben und täglich etwa drei Liter zu trinken sind. Vorherige oder begleitende ärztliche Untersuchungen minimieren mögliche Risiken, und das Ende des Heilfastens (früher Fastenbrechen genannt) wird behutsam gestaltet. (Quelle: Wikipedia)

Eignet sich eine (Heil-) Fastenkur zur Gewichtsabnahme?

Und da wären wir wieder bei unserem Lieblingsthema: Einmal kurz Fasten - und die Pfunde purzeln und sind dauerhaft weg? Tja - schön wär es .... - aber das ist leider nur eine der tausend-und-eins Abnehm-Lügen.

Die Wahrheit sieht wesentlich prosaischer aus. Die Fastenkur ist gar nicht gedacht (und auch nicht geeignet) für eine dauerhafte Gewichtsabnahme - dafür ist sie eigentlich (auf Dauer gesehen) viel zu radikal, trägt nicht zu einer dauerhaften Ernährungsumstellung bei und kann dem Jo-Jo-Effekt auch noch Vorschub leisten.

Hast Du schon einmal gefastet? Und wie hast Du Dich danach gefühlt? Schreib mir Deine Erfahrung.

Liebe Grüsse
Deine Lena


Bildquelle: © by 4425442 clipdealer.de




Energy Booster
 Home
Menü Footer