Home
Menü  

Lena

Konjak macht schneller satt und schneller schlank

Liebe Leserin, lieber Leser,

nein, nein - ich will Dich nicht zum "Schnäpseln" verführen. Der Artikel über Konjak hat nichts mit dem französischen Cognac zu tun;-) sondern mit einem pflanzlichen Produkt (Konjak), dass Dir beim Abnehmen helfen kann. Doch lies selbst weiter.

Liebe Grüsse
Deine Lena


ein Artikel von Vanessa Halen

Konjak-Mehl wird aus der Konjak-Wurzel hergestellt. 100 g Mehl enthalten gerade mal 12 Kcal, keine Kohlenhydrate, knapp 3 g Eiweiß, nur 0,1 g Fett, aber satte 77 g Ballaststoffe.

Das Mehl wird in der Küche als natürliches Verdickungsmittel für Suppen, Soßen und Desserts verwendet. Es kann in warme und kalte Speisen eingerührt werden.

Das Besondere an Konjak:

Konjak-Mehl fördert das Sättigungsgefühl in enormer Weise und hilft so beim Abnehmen.

Zudem kann es Kohlenhydrate und Fette aus der Nahrung einschließen und vermindert so automatisch die Kalorienaufnahme. Es ist zwar kein Wundermittel, wie so oft angepriesen, aber richtig angewendet hilft es wirklich.

Die richtige Verwendung von Konjak

Verwenden Sie ca. 1 TL KonjaK-Mehl zum Andicken von etwa 250 ml Speisen wie Suppen, Soßen oder Süßspeisen. Warme Speisen verdicken schneller als kalte.

Experimentieren Sie einfach mit der Dosierung von Konjak, um den persönlichen Verdickungsgrad zu finden, und entwickeln Sie auch eigene Rezepte wie z.B. Milchcreme, Obst- oder Gemüsesaft zum Löffeln.

Probieren Sie KonjaK-Mehl unbedingt einmal aus und lassen Sie sich von der Wirkung überzeugen.


Quelle: Vanessa Halen - Die neuen Schlank-Pusher: Schlank ohne Diät




Energy Booster
 Home
Menü Footer