Home
Menü  

Lena

Johanniskraut hilft beim Abnehmen


Liebe Leserin, lieber Leser,

In den letzten Tagen und Wochen haben immer mehr Facebook Freunde über

  1. Gemütsprobleme berichtet und
  2. dass sie dagegen Antidepressiva nehmen und
  3. durch die Medikamente stark zugenommen haben.

Ich kenne Menschen, die sagen, dass es "Zufälle" nicht gibt. Sei`s drum - ich bin "zufällig" über einen Artikel von Vanessa Halen über das Thema Depressionen, Gewichtsprobleme und Abnehmen gestolpert. Vielleicht ist das ein neuer Ansatz für Dich?

Doch habe ich eine grosse Bitte: bevor du jetzt alle Psychopharmaka in die Tonne haust, solltest Du intensiv mit Deinem Hausarzt oder Psychiater über das Thema Psychopharmaka sprechen. O.K.? Einfach hinter dem Rücken Deines Arztes solltest Du keinesfalls Änderungen an der Medikation vornehmen.


Liebe Grüsse
Deine Lena




Schlank dank "Gute Laune" Heilpflanze Johanniskraut

Johanniskraut hilft beim Abnehmen

von Vanessa Halen

(openPR) - Wenn in der dunklen Jahreszeit die Stimmung sinkt, dann steigt das Verlangen nach typischer Seelennahrung.

Schokolade & Co stehen dann ganz hoch im Kurs und schlagen sich bei vielen Menschen leider auch auf der Waage nieder. Dagegen hilft nur Selbstdisziplin oder ein natürlicher Seelentröster: Johanniskraut.

Bisher ist Johanniskraut als gut verträgliches pflanzliches Antidepressivum bekannt. Tee aus Johanniskraut oder hochdosierte Pillen mit Johanniskraut-Extrakt werden in der Naturheilunde erfolgreich zur Aufhellung der Stimmung eingesetzt.

Wissenschaftler haben aber jetzt eine ganz neue Anwendungsmöglichkeit für Johanniskraut entdeckt.

Der hochdosierte Extrakt unterstützt nämlich sehr wirksam eine Gewichtsreduktion.


Abnehmen ganz ohne Frust

Johanniskraut bekämpft dabei nicht direkt die Ursachen des Übergewichts, sondern unterstützt beim Abnehmen erfolgreich die Phase der Kalorienreduktion.

Bekannt ist sicher allen Diät-Geschädigten, dass eine deutliche Kalorieneinschränkung auf Dauer zu Frustrationen oder gar depressiven Verstimmungen führt. Durch den Entzug der Kalorienzufuhr wird dem Körper nämlich auch eine Art der Belohnung entzogen. Essen dient ja nicht alleine zur reinen Lebenserhaltung, sondern auch der Befriedigung wichtiger Gefühle. Wenn diese Befriedigung jedoch längere Zeit ausbleibt, dann reagiert unser Körper eben mit typischen Entzugserscheinungen: man wird misslaunisch oder depressiv.


Ein perfekter Schlank-Pusher

In der Phase der Kalorienreduktion hilft nun Johanniskraut sehr zuverlässig, mögliche Entzugserscheinungen wie Depressionen zu verhindern.

Johanniskraut wirkt stark stimmungsaufhellend und vermeidet so die typischen Frustrationen beim Abnehmen.

Man hält die Kalorienreduktion während einer Diät wesentlich besser durch.

Und dabei ist Johanniskraut ausgezeichnet verträglich, ohne die Nebenwirkungen von vergleichbaren chemischen Präparaten aufzuweisen.


Quelle: Vanessa Halen - Die neuen Schlank-Pusher: Schlank ohne Diät


Bildquelle: © by_Joujou_pixelio.de


Johanniskraut-Extrakt 500mg mit Hypericin


Energy Booster
 Home
Menü Footer